November 2020

Extra cool: Kindergottesdienst im Corona-Modus!

Es gibt eine dritte Auflage des Erfolgsformates „Kindergottesdienst im Corona-Modus“, siehe hier!

Advent und Weihnachten im Corona-Jahr 2020

2006-12-25-2 Kirche mit Christbaum
Das Wichtigste in aller Kürze:
Der Familiengottesdienst an Heiligabend ist heuer auf dem Sportplatz!
An Heiligabend gibt es dieses Jahr einen Extragottesdienst um 22 Uhr!
Wenn man an Heiligabend, Weihnachten und am Altjahrsabend in die Kirche kommen will, muss man reservieren! Für diese Gottesdienste suchen wir noch Ordner!
Und: Es gibt für Advent und Weihnachten Angebote auf YouTube!
Liebe alle, die Corona-Krise hat uns (nicht nur zur Sommerszeit) weiterhin fest im Griff! Wir waren, wie sich gezeigt hat, blauäugig zu hoffen, dass sich bis zum Herbst alles wieder beruhigt haben würde. Jetzt gehen wir auf Weihnachten zu, und es ist klar, dass es kein gewöhnliches Weihnachten wird. Wir haben im Kirchenvorstand ausführlich darüber beraten und sind zu der Überzeugung gelangt, dass sich bis Weihnachten im Vergleich zu jetzt (Anfang November) nichts Wesentliches ändern wird (außer es wird schlimmer). Darum haben wir im Hinblick auf die Weihnachtsfeierlichkeiten und insbesondere auf Heiligabend ein paar Dinge festgelegt.
An Heiligabend wird es einen zusätzlichen Gottesdienst geben: Eine Christmette. Somit gibt es dann
den üblichen Gottesdienst für die Familien um 15 Uhr, die Christvesper um 18 Uhr und eben die Mette um 22 Uhr.
Der
Familiengottesdienst soll nach Beschluss des Kirchenvorstands zur größtmöglichen Sicherheit aller Besucher auf dem Sportplatz des FC Heide am Krummweiher stattfinden! Vielen Dank dem Vorbereitungsteam, das sind in diesem Jahr die Mitarbeiter der Kinderstunde und der Jungschar, für ihre Flexibilität und ihre Mühe!
Die Vesper und die Mette finden im Marienmünster statt.
Ebenfalls im Marienmünster finden die Weihnachtsgottesdienste am 25. und 26. Dezember statt, diese jeweils um 9 Uhr.
Für alle, die lieber zu Hause bleiben möchten (was ja auch nicht unvernünftig ist), wird es ein Angebot auf
YouTube geben, zeitgleich zur Christvesper um 18 Uhr. Den Link dazu findet man hier auf unserer Website:
www.koenigshofen-evangelisch.com/video
Eventuell gibt es auch ein Familienangebot auf YouTube, das stand aber bei Redaktionsschluss noch nicht fest.
Gut, jetzt die schlechten Nachrichten!
Wer an Heiligabend und an Weihnachten in die Kirche kommen will, muss reservieren. Nur so können wir erreichen, dass a) möglichst viele Gemeindeglieder einen weihnachtlichen Gottesdienst besuchen können und b) niemand an der Tür abgewiesen werden muss, weil keine Plätze mehr übrig sind (wir haben ja viel weniger Plätze, wegen der Abstandsregeln). Das gilt für die Christvesper und für die Christmette an Heiligabend, für die Weihnachtsgottesdienste UND für den Gottesdienst am Altjahrsabend.
BITTE RESERVIEREN SIE UNBEDINGT! OHNE RESERVIERUNG UND PLATZKARTE KÖNNEN SIE NICHT HINEIN!
Wie kann man reservieren? Ganz einfach! Ein Anruf im Pfarramt genügt (Telefon 09822-340, werktags, 9 bis 17 Uhr), besser wäre eine E-Mail direkt an mich (michael.weber@elkb.de). Man bekommt sofort Bescheid, ob und wann es klappt, und man erhält bald danach eine Einweisung, wo man sitzen wird („Platzkarten“ im weitesten Sinne!). Bitte nur ernstgemeinte Reservierungen!
Kann man sich seine Plätze selbst aussuchen? Leider nein, das Pfarramt ist keine Event-Agentur und wir haben neben den Anmeldungen für die Gottesdienste weiterhin Unsere tägliche Arbeit. Wir füllen von vorne auf bis alle Plätze vergeben sind.
Kann man sich aussuchen, in welchen Gottesdienst man gehen will? Klar, solange noch Plätze frei sind. Wenn ein Gottesdienst ausgebucht ist, kann ich Ihnen aber nur noch einen Platz im nächsten Gottesdienst anbieten. Wartelisten lege ich keine an, das wird sonst zuviel.
Ab wann kann man reservieren? Ab 1. Dezember nehme ich Reservierungen entgegen. Bitte nicht vorher anfragen! Der Stand der Buchungen wird gelegentlich auf unserer Website bekanntgegeben.
Für wie viele Personen kann man reservieren? Man kann für sich selbst reservieren und für die Menschen, mit denen man zusammen wohnt.
GANZ WICHTIG: WIR SUCHEN NOCH FREIWILLIGE ALS ORDNER FÜR DIESE GOTTESDIENSTE! BITTE IM PFARRAMT MELDEN!
So, das war schon mal das Wichtigste. Ich kann aber noch ein anderes Angebot für die Adventszeit bekanntgeben!
Die adventlichen Kneipenpredigten fallen leider aus! Dafür gibt es zusätzlich zum sonntäglichen YouTube-Angebot am 2., am 9. und am 16. Dezember abends einen kurzen adventlichen Impuls auf YouTube: Ein Adventslied, das Sie lieben und ein paar Gedanken zum jeweiligen Wochenspruch. Das Ganze nennt sich dann YouTube-Advent! Links dazu wie immer auf unserer Website!
Liebe alle, Advent und Weihnachten werden dieses Jahr ganz anders sein. Wir wollen uns aber darüber nicht beklagen, denn es gibt wahrlich schlimmere Sorgen auf dieser Welt als Maskenpflicht, Abstandsregeln und Desinfektionsspender. Lasst uns stattdessen das Beste daraus machen! Advent und Weihnachten hängen nicht an Weihnachtsmärkten und Glühweinbuden, sondern an uns und an unserer inneren Einstellung! Freuen Sie sich, dass der Herr nahe ist und bleiben Sie/bleibt ihr gesund!
Ihr/Euer Michael Weber

Jetzt geht online spenden!

Online-Spenden Button Raute
Du möchtest uns gerne unterstützen, aber wie, und es soll schnell gehen? Kein Problem mehr jetzt, spende einfach online! Wenn du den rautenförmigen QR-Code an der Seite (auf kleinen Bildschirmen unten) anklickst, wirst du weitergeleitet auf unser Spendenportal. Im Moment gehen PayPal, Handyrechnung und Überweisung. Zuwendungsbescheinigung? Schicken wir dir selbstverständlich zu! Danke im Voraus!

Der neue Gemeindebrief ist online!

Einband_Gemeindebrief_2021-1
Die neue Gemeindebriefausgabe 2021-1 ist jetzt im Druck. Online kann man ihn aber auf unserer Website schon lesen, und zwar hier. Das Redaktionsteam wünscht eine anregende und unterhaltsame Lektüre!